14.10.2020
Vortrag über die Feuerwehr Vierkirchen

Zu unserem Oktober Stammtisch durften wir einen besonderen Gast begrüßen.
Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Vierkirchen, Manfred Huber, gab uns einen Überblick zur Geschichte, den Aufgaben und den Einsatzgebieten der Feuerwehr in der Gemeinde Vierkirchen.

Dabei erfuhren wir, dass die drei Feuerwehren gegründet wurden, als sowohl Pasenbach als auch Giebing noch eigenständige Gemeinden waren, und trotz der Gebietsreform bis heute eigenständig blieben.
Der Zuständigkeitsbereich der gemeindlichen Feuerwehren erstreckt sich über einen Bereich von ca. 20 km² und umfasst sowohl einen Teil der Bahnstrecke als auch mehrere hohe Gebäude, sowie vier Biogasanlagen.

Im vergangen Jahr war die Feuerwehr Vierkirchen zu 65 Einsätze ausgerückt, was mehr als einen Einsatz pro Woche entspricht. Wegen der Corona-Pandemie wurden die aktiven Feuerwehrmänner und -frauen in zwei komplett unabhängige Züge eingeteilt, um auch bei Erkrankungen weiterhin einsatzfähig zu sein.

Nach einer Übersicht der vorhandenen Fahrzeuge stellte sich der Kommandant den zahlreichen Fragen der Zuhörer, die er ausführlich und kompetent beantwortete.

Die Freien Wähler Vierkirchen bedanken sich Manfred Huber für seinen gut vorbereiteten und interessanten Vortrag.